Infoauskunft.de

Hilfe bei Insektenstichen: Das ist im Ernstfall zu tun

Quellenangabe: "obs/ALK-Abelló Arzneimittel GmbH"Quellenangabe: "obs/ALK-Abelló Arzneimittel GmbH"

Hamburg (ots)Egal ob Wespe, Biene oder Hummel – ein Insektenstich tut in der Regel nicht nur weh, sondern kann bei Allergikern auch zu einer lebensbedrohlichen Situation führen. Für den Ernstfall ist es daher wichtig, die Erste-Hilfe-Maßnahmen zu kennen.

Wird ein Insektengift-Allergiker gestochen, muss schnell gehandelt werden. Da der Betroffene aufgrund der akuten Beschwerden meist nur wenig tun kann, sind oft die Begleitpersonen gefragt. Im ersten Schritt gilt es, den Stachel des Insekts zu entfernen, falls dieser vorhanden ist. Danach sollten die Notfall-Medikamente zum Einsatz kommen. Diese werden Allergikern vom Arzt als Set verschrieben. Darin enthalten sind ein Adrenalin-Autoinjektor sowie leicht einzunehmende Antihistaminika und Kortisonpräparate. Nach einem Stich sollen, auch wenn noch keine Symptome vorhanden sind, Antihistaminikum und Kortison sofort eingenommen werden. Treten Atem- oder Kreislaufbeschwerden auf, wird der Adrenalin-Autoinjektor angewendet.

Für die richtige Haltung sorgen

Bei Atemnot oder Atemproblemen ist es wichtig, den Allergiker in eine aufrecht sitzende Position zu bringen und Kleidungsstücke, die eng am Körper sitzen, zu lockern oder abzunehmen. Bei Kreislaufschocksymptomen – zum Beispiel kaltem Schweiß, Blässe und Schwindel – hilft es, den Betroffenen hinzulegen und dessen Beine hoch zu lagern. Sollte die betroffene Person bewusstlos werden, gilt es, die Atmung des Allergikers zu überprüfen. Ist diese vorhanden, muss der Betroffene in die stabile Seitenlage gebracht werden. Atmet der Betroffene nicht, ist eine Herzdruckmassage zu beginnen. Diese ist so lange durchzuführen, bis der Rettungsdienst vor Ort ist.

Immer den Notarzt rufen

Auch wenn noch keine Symptome vorhanden sind, sollte immer ein Notarzt unter 112 verständigt werden, wenn ein Insektengift-Allergiker gestochen wurde. Der Allergiker darf nicht allein gelassen werden, bis ärztliche Hilfe eintrifft.

Die Erste-Hilfe-Schritte auf einen Blick: 
1. Wenn vorhanden, Stachel entfernen 
2. Notfall-Medikamente anwenden 
3. Enge Kleidungsstücke entfernen 
4. Bei Atemnot: sitzende Haltung 
5. Bei Schocksymptomen: Schocklagerung 
6. Bei Bewusstlosigkeit: stabile Seitenlage 
7. Notarzt rufen 
8. Lebenszeichen kontrollieren 
9. Bei fehlenden Lebenszeichen: Wiederbelebungsmaßnahmen einleiten

Über die Initiative Insektengift-Allergie:

Die Initiative Insektengift-Allergie bietet Patienten, Angehörigen und Interessierten Informationen rund um Allergien auf Stiche von Wespen, Bienen, Hornissen und Hummeln. Ziel der Initiative ist die Aufklärung der Bevölkerung über die Gefahren von Insektenstichen, die Auslöser sowie die Behandlung der daraus resultierenden Allergie. Weitere Informationen unter www.insektengiftallergie.de.


Ähnliche Beiträge

Der neue Leuchtzahn: Neonzahn mit LED Technik

Ein leuchtender Zahn hat sich als Erkennungszeichen und Wegweiser für eine Zahnarztpraxis etabliert. Die Silhouette des Zahnes ist eindeutig und weist auf einen Zahnarzt hin, besonders hilfreich für Zahnärzte, die sich in Ballungsgebieten oder Einkaufszentren befinden. Der Patient findet so den Weg zur Zahnarztpraxis leichter. Bisher bestanden diese Leuchtzähne meistens aus Neonglas, weil diese...

Traumhafte Sonnenuntergänge und ganzjährig warme Temperaturen zeichnen den Sunshine State aus

FLORIDA Journal

Wer das erste Mal nach FLORIDA kommt ist zunächst überrascht vom tropischen Klima und vom Geruch der Luft. Im Winter ist es angenehm mild, im Sommer sehr feucht und es riecht tatsächlich immer etwas süsslich nach Blüten und Sonne. Der Sunshine State gehört zu den beliebtesten Reisezielen in den USA. „Florida“ kommt aus dem Spanischen...

Gutachterverzeichnis

Verzeichnis für Gutachter und Sachverständige

Ein Gutachten benötigt man meist unverhofft und kurzfristig. Dabei ist das Tätigkeitsfeld von Gutachtern und Sachverständigen sehr verschieden. Vom Gutachten nach einen Verkehrsunfall bis zur Ursachenermittlung von Schimmelbefall in Gebäuden und Nachweis von Baupfusch sind Sachverständige auf ihr jeweiliges Arbeitsgebiet spezialisiert. Der Anspruch besteht nun darin, den für das jeweilige Einsatzgebiet richtigen Gutachter möglichst...

hallo Taxi - Die Taxi App für Taxifahrer und Taxizentralen

hallo.TAXI expandiert

Nach über einem Jahr Marktpräsenz expandiert nun hallo.TAXI nach den Ballungsgebieten Hamburg, Berlin und dem Ruhrgiet nach den Niederlanden, Italien, Kroatien und Österreich. Die Nutzung der hallo.TAXI App für Taxifahrer ist kostenlos.* Für Fahrgäste ist hallo.TAXI eine Super Sache. Sie sprechen einfach „hallo Taxi“ ins Smartphone und sehen freie Taxis in ihrer Nähe in...

Beliebter denn je: Urlaub auf der Baleareninsel Mallorca. Hier Cala Millor im Osten der Insel.

Mallorca Fincaurlaub

Mallorca – für Viele ist diese größte Insel der Balearengruppe im westlichen Mittelmeer mit ihrem gemäßigtem subtropischen Klima geradezu zum Synonym für den Massentourismus mit all seinen nachteiligen Erscheinungen geworden. Das mag auf die großen touristischen Zentren wie S’Arenal und Magaluf teilweise zutreffen doch gibt es sie nach wie vor, die andere, die abgeschiedene...